Menu

Prozessgas-Kühler für die Gasanalysentechnik

GT5 Startseite

Modell GT5.65 robuste Transmitter Bauform (Schutzart IP 65)

Modell GT5.SE Variante für Schrankeinbau (Schutzart IP 20)

Modell GT5.EX Einsatz in Ex-Zone 1 (Schutzart IP 66)

Produkt Video Modell GT5


Prozess-Analysenkühler

Modell GT5.SE

- Variante für Schrankeinbau
- Servicefreundlicher Aufbau mit Quick-Austausch-System
- Effektiver Industrie-Wärmetauscher mit 1200 mm Wirklänge
- Temperatur-Überwachung mit Alarmierung
- Eingebaute Wasserfalle mit Schutzfunktion

 

Funktionsbeschreibung:

Der Prozess-Analysenkühler Modell GT5 dient zur sicheren Abkühlung von Prozess-, Mess- und Rauchgasen in der Gasanalysentechnik. Über einen 1200 mm langen Industrie-Wärmetauscher (Spiralform mit zusätzlichem Turbolator) aus Edelstahl wird das zu messende Gas zuverlässig auf eine voreingestellte Temperatur/Taupunkt abgesenkt.

Der Prozess-Analysenkühler steht in zwei Ausführungen zur Verfügung:
1. Als klassischer Messgaskühler, Modell GT5.SE.M
2. Zur Vorkühlung von externen Komponenten, Modell GT5.SE.V

Vorteile im Überblick:

- Robuster Aufbau mit rudimentären Bauteilen. Auf störanfällige low budget Elektronik wurde bewußt verzichtet!
- Bauteile lassen sich servicefreundlich in wenigen Minuten austauschen (Quick-Austausch) Von Service-Techniker für Service-Techniker gebaut
- Industrie-Wärmetauscher aus säurebeständigem Hochleistungs-Edelstahl. Länge 1200 mm in Spiralform. Herkömmliche Messgaskühler bieten eine deutlich kürzere Abkühlstrecke, dadurch besteht die Gefahr eines Kondensatdurchbruchs durch „Verschlucken“
- Temperaturüberwachung über Analoganzeiger und elektrischem Wechselkontakt
- Eingebaute Wasserfalle zum Schutz vor Kondensatdurchbruch
- Gebläseabschirmung für raue Bedingungen

Geeignet für folgende Applikationen:

- Betriebsmessungen mit fossilen Brennstoffen
- Siloüberwachungen
- Betriebsmessungen von Müllverbrennungsanlagen
- Wärmebehandlungen
- Biogas - Zement-, Glas-, Stahl-, Papierindustrien
- Raumluftüberwachungen
- Verbrennungs Motoren

Nicht geeignet für folgende Applikationen:

- Behördliche Messungen wie TA-Luft und BimSchV-Messungen sind nur bedingt möglich
- Anwendungen mit mehr als einem Wärmetauscher

1. Prozess-Analysenkühler als klassischer Messgaskühler, Modell GT5.SE.M

Der Prozess-Analysenkühler Modell GT5 dient zur sicheren Abkühlung von Prozess-, Mess- und Rauchgasen in der Gasanalysentechnik. Über einen 1200 mm langen Industrie-Wärmetauscher (Spiralform mit zusätzlichem Turbolator) aus Edelstahl wird das zu messende Gas zuverlässig auf eine voreingestellte Temperatur/Taupunkt abgesenkt.
Das anfallende Kondensat wird über die Wasser-Säurefalle separiert.
Die Wasser-Säurefalle bietet mit der eingebauten Membrantechnik der SUN-Control-Analytik einen zusätzlichen Schutz vor Kondensatdurchbruch und Staubablagerungen.

Nach dem Prozess-Analysenkühler steht Ihnen ein taupunktentsprechendes, trockenes und staubfreies Messgas für Ihren hochwertigen Gasanalysator/Gassensor zur Verfügung.

2. Prozess-Analysenkühler zur Vorkühlung von externen Komponenten, Modell GT5.SE.V

Der Prozess-Analysenkühler Modell GT5 dient zur sicheren Abkühlung von Prozess-, Mess- und Rauchgasen in der Gasanalysentechnik. Über einen 1200 mm langen Industrie-Wärmetauscher (Spiralform mit zusätzlichem Turbolator) aus Edelstahl wird das zu messende Gas zuverlässig auf eine voreingestellte Temperatur/Taupunkt abgesenkt.
Das anfallende Kondensat wird über weitere SUN-Control-Analytik Produkte, wie z.B.die Wasser-Ölfalle Modell WT 20.83 EXL (nicht im Lieferumfang) abgeschieden.

Technische Daten Modell GT5.SE.M (traditioneller Messgaskühler):

Lieferumfang: Schutzgehäuse, Kühlkörper, Gebläse, Peltierelement, Temperaturregler, Kühldom, Wärmetauscher aus Edelstahl, Isolierung für Kühleinheit, analoger Bimetall-Temperatur-Anzeiger, Temperaturüberwachung über Alarmkontakt (Wechselkontakt), Wasser-Säurefalle
Schutzart: IP 20
Energieversorgung: 24 V/DC, 5,5 A 150 VA. Anschlußklemme 0,7-1,5 mm², Kabelverschraubung M16
Kühltechnik: Peltier
Wärmetauscher: Anzahl 1, Volumen 20 ml, Material Edelstahl 1.4571 (Option Materialzeugnis 3.1)
Gasfluß: 0 - 250 L/h
Betriebsdruck: 0 - 1,0 bar
Differenzdruck: 15 mbar bei 250 L/h Luft
Gaseingangstemperatur: +5°C bis +140°C
Eingangstaupunkt: max. +70°C
Gasausgangstaupunkt: einstellbar von +5° - +20°C. Werkseinstellung +8°C. Taupunktstabilität: +/- 1°C
Umgebungstemperatur: +5°C bis +45°C
Betriebsbereit: 30 Minuten
Temperatur-Alarm: Einpoliger potentialfreier Wechselkontakt. Kontaktbelastung 250 VAC/ 1 A  - Schaltpunkt Einstellbar von +5°C bis +20°C, Werkseinstellung +12°C
Temperaturanzeige: Analoganzeiger Bimetall
Gasanschlüsse: GAS-IN 6 mm Rohr, GAS-OUT ¼“ G-Gewinde, KONDENSAT-OUT ¼“ G-Gewinde
Abmessungen/Gewicht: Breite 330 mm, Höhe 220 mm, Tiefe 270 mm, 12 kg
Montage: Wandmontage/Montageplatte
Wasser-Säurefalle: max. Wasserdruck (Membrane) 1 bar, Porengröße Membrane: < 0,1μm Effektive Filterfläche: ca. 520 cm2, Gehäusevolumen: 200 ml, Material Polypropylen
Hinweis: Die technischen Daten gelten bei +20°C Umgebungstemperatur. Bei zunehmenden Umgebungstemperaturen ist mit einer Leistungsabnahme zu rechnen. Wasserlösliche Komponenten, wie z.B. Schwefeldioxid (SO2) und Stickstoffdioxid (NO2), können durch Kondensation beeinflußt werden.
Die Konstruktion unterliegt einem Gebrauchsmusterschutz mit der Nummer: DE 20 2017 103 071

 

 

Technische Daten Modell GT5.SE.V (Vorkühler):

Lieferumfang: Schutzgehäus, Kühlkörper, Gebläse, Peltierelement, Temperaturregler, Kühldom, Wärmetauscher aus Edelstahl, Isolierung für Kühleinheit, analoger Bimetall-Temperatur-Anzeiger, Temperaturüberwachung über Alarmkontakt (Wechselkontakt)
Schutzart: IP 20
Energieversorgung: 24 V/DC, 5,5 A 150 VA. Anschlußklemme 0,7-1,5 mm², Kabelverschraubung M16
Kühltechnik: Peltier
Wärmetauscher: Anzahl 1, Volumen 20 ml, Material Edelstahl 1.4571 (Option Materialzeugnis 3.1)
Gasfluß: 0 - 250 L/h
Betriebsdruck: 0 - 80 bar
Differenzdruck: 5 mbar bei 250 L/h Luft
Gaseingangstemperatur: +5°C bis +140°C
Eingangstaupunkt: max. +70°C
Gasausgangstaupunkt: einstellbar von +5° - +20°C. Werkseinstellung +8°C. Taupunktstabilität: +/- 1°C
Umgebungstemperatur: +5°C bis +45°C
Betriebsbereit: 30 Minuten
Temperatur-Alarm: Einpoliger potentialfreier Wechselkontakt. Kontaktbelastung 250 VAC/ 1 A  - Schaltpunkt Einstellbar von +5°C bis +20°C, Werkseinstellung +12°C
Temperaturanzeige: Analoganzeiger Bimetall
Gasanschlüsse: GAS-IN 6 mm Rohr, GAS-OUT 6 mm Rohr
Abmessungen/Gewicht: Breite 270 mm Höhe 210 mm, Tiefe 270 mm, 10 kg
Montage: Wandmontage/Montageplatte
Hinweis: Die technischen Daten gelten bei +20°C Umgebungstemperatur. Bei zunehmenden Umgebungstemperaturen ist mit einer Leistungsabnahme zu rechnen. Wasserlösliche Komponenten, wie z.B. Schwefeldioxid (SO2) und Stickstoffdioxid (NO2), können durch Kondensation beeinflußt werden.
Die Konstruktion unterliegt einem Gebrauchsmusterschutz mit der Nummer: DE 20 2017 103 071

 

 

Bestellnummern:

Artikel Artikelnummern
Prozess-Analysenkühler als klassischer Messgaskühler
Modell GT5.SE.M, gemäß technischen Daten
GT5SEM
Prozess-Analysenkühler zur Vorkühlung von externen Komponenten
Modell GT5.SE.V, gemäß technischen Daten
GT5SEV
Optionen:  
Wärmetauscher mit Materialzertifikat 3.1 für Edelstahl 1.4571 MATZGT5
Material Wärmetauscher aus PTFE, PVDF oder Hastelloy C  
Ersatzteile:  
Wasserfallen-Kartusche KAWT2048
O-Ring für Wasserfalle aus FKM Viton (Standard) Farbe grün OR2048FKM
Wärmetauscher aus Edelstahl 1.4571 mit Kühldom und 2 Stück Wand- Durchführungen WAETGT5
Gebläse GEBLGT5
Temperaturregler TR1GT5
Temperaturüberwachung TU2GT5
Kühl-Modul mit eingebautem Peltierelement und Temperaturanzeige KUEHLGT5
Dichtungsset bestehend aus: 4 x Durchführung Wärmetauscher, 3 x Blindstopfen, 1 x Belüftungselement GUDIGT5

 


nach oben